Einen Sarg in den Farben der Trauer gestalten: bunt.

Eine Aktion zum Memento- Tag am 08.08.2022

Wofür steht dieser Tag?

Der Memento Tag soll dazu beitragen, die Themen Vergänglichkeit, Sterben, Tod, Trauer und Vorsorge auf gute Art wieder mehr ins gesellschaftliche Bewusstsein zu holen und Menschen ermutigen, mit ihnen in Kontakt zu treten.

Was hat es mit dieser Aktion auf sich?

Sterbe- und Familientrauerbegleiterin Kira Littwin und Bestatterin Patricia Tüchsen laden am 8.8.2022 in den Biergarten des Kulturzentrum Pelmke in der Pelmkestraße 14, 58089 Hagen ein.

Die Frage des Abends ist: wie sieht Trauer eigentlich aus? Was brauchen wir in der Trauer? Die Antworten auf diese Fragen können kreativ auf einem Sarg verewigt werden, der dort steht. Kira und Patricia freuen sich auf Begegnungen mit interessanten Gesprächen, viel Fantasie und Mut sind nicht nötig.

Im Anschluss an die Aktion findet der Sarg sein neues zu Hause in der TrauerBAR, Roonstraße 2, 58089 Hagen.

Der Biergarten hält auch für jeden Menschen die Möglichkeit auf ein kühles Getränk bereit, egal ob Mensch sich an der Aktion beteiligen möchte oder nicht.

Nochmal genauer:

Was: Gemeinsame Gestaltung eines Sarges

Wann: Am 8.8.2022 von 16:00-22:00 Uhr

Wo: Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, 58089 Hagen